Salate

11 - 20
 
Tortellini-Curry-Salat
Zutaten:

1 P. Tortellini
1 gr. Glas Mayonnaise
1 gr. Dose Fruchtcocktail
1 kl. Dose Erbsen oder Mais
1 kl. Dose Mandarinen
1 Zwiebel
1 - 2 TL gruener Pfeffer
Pfeffer, Salz, Curry


Zubereitung:

Tortellini in Bruehe kochen und abgiessen. Die Mayonnaise mit dem Saft des Fruchtcocktails und Pfeffer, Salz und Curry vermischen. Die Zwiebel kleinhacken und mit den uebrigen Zutaten dazugeben. Das ganze mit den Tortellini vermengen und abschmecken.

Dieser Salat schmeckt am besten, wenn er am Vortag zubereitet wird.

Diesen Salat von einer Teilnehmerin aus Wietze probierten wir auf einem Basteltag im Oktober 2007.


Reisnudelsalat
Zutaten:

400 g Reisnudeln
2 rote und 2 gruene Paprika
1 Dose Mais
1/2 Ring Fleischwurst
2 Zwiebeln
3 Pakete wuerzige Gartenkraeuter (z. B. Knorr)


Zubereitung:

Die Zwiebeln reiben. Die Gartenkraeuter anruehren, wie auf der Packung angegeben. Paprika und Fleischwurst in kl. Wuerfel schneiden. Alles vermengen - fertig.

Schnell gemacht und sehr lecker war dieser von einer Teilnehmerin aus Luebeck spendierte Salat zu einem Basteltag im Maerz 2008.


Reissalat
Zutaten und Zubereitung:

1 Tasse Reis bissfest kochen.
1 rote Paprika, 1 gruene Paprika, 4 Scheiben Kochschinken, 1 gr. saeuerlichen Apfel, 200 g Gouda und 1/2 Zwiebel klein wuerfeln und alles mit dem Reis verruehren.

Fuer die Marinade 3 EL Essig, 4 EL Oel, 2 EL mittelscharfen Senf, Pfeffer und Salz nach Geschmack ebenfalls separat miteinander vermischen. Die Mischung dann gut ueber den Salat verteilen und verruehren.

3 - 4 Std. ziehen lassen, danach nochmals mischen und ggf. nachwuerzen. Reicht fuer ca. 4 Personen.

Diese Reissalatvariante brachte uns eine Teilnehmerin aus Winsen zu einem Basteltag im Mai 2008.


Ruck-Zuck Thunfischsalat
Zutaten:

2 Dosen Thunfisch (im eigenen Saft)
2 Eier gekocht
1 kl. Dose Erbsen
1 kl. Glas Champignons (geschnitten)
3 - 4 Gewuerzgurken
Salz, Pfeffer
1 kl. Glas Miracelwip


Zubereitung:

Eier und Gurken kleinschnippeln, alle Zutaten mischen, mit Pfeffer und Salz abschmecken und das Miracelwip unterruehren - fertig.

Schnell aber lecker, praesentiert von einer Teilnehmerin aus Lehrte auf einem Basteltag im Juli 2008.



Spaghettisalat I
Zutaten:

500 g Spaghetti
3 Paprika
1 Bund Fruehlingszwiebeln

Fuer die Sosse:

1 Glas Miracle Wip Balance (500 g)
2 TL Sabal Oelek
2 EL Essig
2 EL Zucker
5 TL Sojasauce
2 EL Chinagewuerz
1 EL Currypulver


Zubereitung:

Die Spaghetti 3x brechen (vierteln) und kochen. Paprika und Fruehlingszwiebeln kleinschneiden und zu den erkalteten Nudeln geben. Alle Zutaten der Sosse miteinander verruehren und gut mit den Spaghetti vermischen.

Diesen exotischen Spagettisalat brachte uns eine Teilnehmerin aus Ilsede zu einem Basteltag im November 2008 mit.


Karotten-Weisskohlsalat
Zutaten:

1 kl. Weisskohl
1 Kg Karotten
1 gr. Glas Miracel Wip
1 gr. Becher Magerjoghurt
Pfeffer und Salz nach Geschmack


Zubereitung:

Weisskohl und Karotten putzen und kleinraspeln. Das geraspelte Gemuese mit allen anderen Zutaten gut vermengen und gut durchziehen lassen. Evtl. etwas nachwuerzen.

Diesen erfrischenden Salat spendierte eine Teilnehmerin aus Lehrte fuer einen Basteltag im November 2008.


Curry-Reis-Salat
Zutaten:

500 g Langkornreis
Salz
2 Stangen Porree (ca. 200 g)
1 Dose Ananasringe (850 ml)
1 Dose Mandarin-Orangen (314 ml)
200 g Salat-Mayonnaise
150 g Sahne-Joghurt
Curry, Chilipulver


Zubereitung:

Reis in Salzwasser garen, anschliessend abtropfen lassen.
Porree in feine Ringe schneiden, in wenig kochendem Salzwasser 3 Min. garen, abtropfen lassen.
Ananas und Mandarinen ebenfalls abtropfen lassen. Den Saft auffangen. Ananas in Stuecke schneiden.
Mayonnaise, Joghurt und 100 ml Saft miteinander verruehren und mit Salz, Curry und Chilipulver abschmecken.
Alle Zutaten miteinander vermengen.

Diesen Salat hat eine Teilnehmerin aus Luebeck zu einem Basteltag im April 2010 mitgebracht.


7-Tassen Thunfisch-Salat
Zutaten:

1 Tasse Thunfisch (aus der Dose)
1 Tasse Mandarinen (aus der Dose)
1 Tasse Aepfel (geschnitten)
1 Tasse Gurken (geschnitten)
1 Tasse Zwiebeln (geschnitten)
1 Tasse Erbsen (aus der Dose)
1 Tasse Sahne
Pfeffer, Salz


Zubereitung:

Alles miteinander vermengen und gut durchruehren.

Diesen Salat brachte eine Teilnehmerin aus Meinersen zu einem Basteltag im Maerz 2010 mit.


Mie-Salat
Zutaten:

1 Chinakohl
1 Bd Fruehlingszwiebeln
200 g gehobelte Mandeln
2 Bloecke Mie-Nudeln
50 g Butter
120 g Zucker
200 ml Pflanzenoel
50 ml Essig
4 EL Sojasosse


Zubereitung:

Chinakohl und Zwiebeln ganz fein schneiden.
Mie-Nudeln zerkleinern. Dazu die Bloecke in grobe Stuecke brechen, in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz so lange darueber rollen, bis die Nudeln ganz klein sind.

Ganz wichtig: Die Nudeln nicht kochen!

Die Butter in der Pfanne zerlassen und die Mandeln und zerkleinerten Nudeln darin braeunen. Abkuehlen lassen.
Zucker, Oel, Essig und Sojasosse in einen Schuettelbecher geben und solange schuetteln, bis der Zucker aufgeloest ist.
Kurz vor dem Servieren den Chinakohl und die Zwiebeln mit den Nudeln und Mandeln vermischen und mit der Sosse uebergiessen.

Diesen sensationellen Salat brachte eine Teilnehmerin aus Meinersen zu einem Basteltag im Oktober 2010 mit.


Partysalat
Zutaten fuer den Salat:

1 Eisbergsalat
250 g junger Gouda, gestiftelt
250 g Weintrauben ohne Kerne, halbiert
1 kl. Dose Ananas, geschnitten
100 g Mandeln, gestiftelt

Zutaten fuer das Dressing:

1 Becher Creme-Fraiche
Saft von 1 Zitrone
Salz, Pfeffer
Ahornsirup


Zubereitung:

Die gestiftelten Mandeln ohne Fett in einer Pfanne roesten.
Die Dressing-Zutaten verruehren und ueber die anderen Zutaten geben und gut vermengen - fertig.

Diesen schnellen Salat brachte uns eine Teilnehmerin aus Wienhausen zu einem Basteltag im April 2010 mit.